Shiatsu ist eine Kunst des Berührens

Shiatsu ist eine Kunst des Berührens,

eine Kunst mit dem Körper den Geist und die Seele zu berühren. Shiatsu ist absolute Präsenz in der Zuwendung zum Gegenüber unter Zurückhaltung des eigenen Ego. Shiatsu ist Freude am Begleiten dürfen, am Eingeladen sein, wahrzunehmen und teilzunehmen. Shiatsu ist Begegnung, Melodie und Tanz. Shiatsu ist Meditation, sich lösen vom Haben, leer sein und tief. Shiatsu ist Nehmen im Geben und Geben im Nehmen. Shiatsu ist ein Weg, ein Weg der Klärung, ein Weg des Haras, ein Weg den Geist zu entspannen, um mit Weniger Mehr zu erreichen. Shiatsu hebt unser Bewusstsein auf eine Ebene der Reinigung. Shiatsu ist Genießen, ist Schenken und sich beschenken lassen. Shiatsu ist dankbar sein, offen und frei. Shiatsu ist Vertrauen entwickeln, sich finden und sich öffnen. Shiatsu öffnet das Herz. Shiatsu ist Rhythmus spüren, Energie fließen lassen, Gedanken anschauen. Shiatsu ist da zu sein, ohne etwas bestimmtes zu wollen, ist Andere so sein lassen, wie sie sind, sich selbst zu ändern und andere sich selbst ändern zu lassen. Shiatsu stellt eine Verbindung zum Leben her. Shiatsu ist Frieden, ein Weg zum inneren und äußeren Frieden, ein Weg zum Sein, zum Sinn, zum Tao, zum Zen. Shiatsu ist einfach schön, bewegt und berührt den Körper den Geist und die Seele. Shiatsu berührt den ganzen Menschen, lehrt uns, ihn zu respektieren, seine Einzigartigkeit wahrzunehmen, zeigt uns, dass jede Berührung die „erste“ Berührung ist, dass sie jetzt ist, dass immer jetzt ist. Shiatsu zeigt uns Grenzen, Achtung vor Grenzen, ist Begegnung, Austausch mit Berührung.

Shiatsu ist eine Kunst des Berührens.

 

Shiatsu-Schule Kreuzberg

Die Shiatsu-Schule Kreuzberg wurde 1991 von Harald Gierl gegründet. Zum Kennenlernen der Schule werden kostenlose Info-Treffs angeboten und es können besonders preisgünstige Einführungskurse  gebucht werden.  Die Shiatsu-Grundausbildung befähigt zur Anwendung im Wellnessbereich oder zum Hausgebrauch. Im Mittelpunkt steht jedoch die zertifizierte 3-jährige Shiatsu-Ausbildung , die allen Interessent/innen auch ohne medizinische Vorbildung offen steht. Schwerpunkte sind die Entspannung, Absichtslosigkeit und körpergerechte Haltung der praktizierenden Person. Es wird ein sehr großer Wert darauf gelegt, eine Kunst der besonderen Berührung zu entwickeln, die den Einladungen und Signalen des berührten Körpers folgt. Nach Abschluss ist eine professionelle Anwendung von Shiatsu möglich.

 

Aktuell

letzter kostenloser
Info-Treff 2016:

Sonntag 11.12.16
16:45-17:45h

bitte anmelden unter:
harald.gierl@arcor.de


Schule: Lübbener Straße 26 im Gartenhaus | 10997 Berlin | U-Bhf. Schlesisches Tor
Büro (für Anfragen und Anmeldungen): Harald Gierl | Jahnstr. 13 | 10967 Berlin
fon: 030 - 612 36 83 | e-mail: harald.gierl@arcor.de