Shiatsu-Kata-Training

Wer die 7 Shiatsu-Katas der Grundausbildung automatisiert und deren Ablauf und Techniken optimiert hat, besitzt die bestmögliche Grundlage zur Entwicklung eines professionellen Shiatsu mit fließenden Übergängen, Anpassen der Behandlungsinhalte und Techniken an die Bedarfe des Klientel und Einbindung der Inhalte der Shiatsu-Aufbaustufen bis hin zu den höchsten Stufen von Shiatsu, die im Idealfall ganz ohne Nachdenken aus dem sich Führen lassen heraus funktionieren. Wer zu wenig Gelegenheit hat, die Katas im privaten Rahmen zu üben, bzw. wer beim Einüben das regelmäßige Feedback durch eine Lehrperson schätzt, ist in diesem Kurs genau richtig aufgehoben.

Voraussetzung zur Anmeldung ist eine bereits absolvierte Shiatsu-Grundausbildung oder die paralleleTeilnahme an der aktuellen Grundausbildung.

Das Einüben von Katas garantiert eine vielseitige Automatisierung von Technik- und Bewegungsabläufen, die nicht nur Grundlage für eine professionelle Qualität des angebotenen Wellness-Shiatsu, für die eigene Ausdauerfähigkeit und eine gesunde Körperhaltung und -beweglichkeit bietet, sondern auch eine solide Untermauerung eines therapeutischen Shiatsu darstellt.

Termine Shiatsu-Kata-Training 2017

Termine des Trainings:

16 mal mittwochs je 19-22 h   
am 03.05., 10.05., 17.05., 31.05., 30.08., 06.09., 27.09., 04.10., 11.10., 25.10., 08.11., 22.11., 13.12., 20.12.2017 und am 24.01. plus 31.01.2018
geplante Lehrpersonen: Harald Gierl und Fabian Lübke

Inhalte des Unterrichts

  • Intensives Einübens der Abfolgen der 7 Shiatsu-Katas der Grundausbildung
  • Herausarbeiten der fließenden Übergänge als großes Qualitätsmerkmal
  • ebenso wie das kunstvolle Verschmelzen von Technik mit Folgetechnik
  • trotz festgelegter Reihenfolge sich Führen lassen vom liegenden Körper
  • heißt: individuelle Dosierung in Tempo und Intensität
  • leeren des Geistes durch Automatisieren der Technikabläufe

Entgelt

Schüler/innen der Shiatsu-Schule Kreuzberg zahlen pauschal vor Kursbeginn 170,00 €.
Auf Antrag ist es ggf. möglich den Betrag auf 150,00 € zu reduzieren.
Externe mit entsprechender Voraussetzung zahlen pauschal 240 € vor Kursbeginn.

Adresse des Unterrichtsortes

Die Schulräume befinden sich im Erdgeschoss des Hinterhauses (offiziell Gartenhaus) der

Lübbener Str. 26
10997 Berlin.

Der Name der Schule ist nur auf der Klingel zu finden! Der Fußweg vom U-Bhf Schlesisches Tor ist etwas kürzer als der vom U-Bhf Görlitzer Bahnhof.

Anmeldung und Bezahlung

Die Anmeldung erfolgt per Post an das Büro der Shiatsu-Schule: Harald Gierl - Jahnstr. 13 - 10967 Berlin
oder per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Rückfragen sind auch telefonisch unter 612 36 83 möglich.

Die Bezahlung des Entgeltes erfolgt durch Überweisung auf das folgende Konto:

Kontoinhaber: Harald Gierl      IBAN: DE83 7602 6000 0445 2710 00     BIC: NORSDE71XXX

.

 

Aktuell

die nächsten Info-Treffs:

So  24.09.17   16:45h
Fr   06.10.17   18:00h
Mi  18.10.17   20:00h

bitte anmelden unter:
shiatsu.schule@gmail.com

Last-Minute Angebote:

Shiatsu-Einführung und
Erdekurs je 30.09./01.10.
Entgelt: je 50 €
Wiederholende: je 35 €
mit Ermäßigung: 45/30€


Bildungsprämie

Bildungsprämie

Schule: Lübbener Straße 26 im Gartenhaus | 10997 Berlin | U-Bhf. Schlesisches Tor
Büro (für Anfragen und Anmeldungen): Harald Gierl | Jahnstr. 13 | 10967 Berlin
fon: 030 - 612 36 83 | e-mail: harald.gierl@arcor.de